Verein - Hiergeblieben

Hiergeblieben Kranichstein e.V.

Wohnen mit Versorgungssicherheit in Kranichstein
Hiergeblieben Kranichstein e.V.

Wohnen mit Versorgungssicherheit in Kranichstein
Kranichstein e.V.

Wohnen mit Versorgungssicherheit in Kranichstein
Hiergeblieben
Kranichstein e.V.

in Kranichstein
Hiergeblieben
Wohnen mit Versorgungssicherheit
Direkt zum Seiteninhalt
Der Verein
Wir, die Mitglieder im gemeinnützigen Verein Hiergeblieben e.V., sind Leute, die in Kranichstein leben.

Wir haben festgestellt, dass in anderen Städten - ob in Nürnberg oder Bielefeld,  Stuttgart oder Wuppertal - ähnliche Initiativen zum Teil schon vor Jahren entstanden sind und zum Erfolg geführt haben.

Meist haben dort kommunale Bau- und Wohngenossenschaften Räume und Infrastrukturen für diesen Zweck zur Verfügung gestellt, weil sie im Interesse ihrer Bewohnerinnen  und Bewohner solche ambulanten Pflege- und Beratungszentren für nötig halten. In Kranichstein bemühen wir uns noch um die Kooperation mit der Wohnungswirtschaft.

Wir sind Menschen mit unterschiedlicher Berufserfahrung und mit Erfahrung im ehrenamtlichen, bürgerschaftlichen Engagement, z. B. in der kirchlichen und kommunalen Sozialarbeit und in verschiedenen sozialen Organisationen.
Was haben wir erreicht

  • Nach zweijähriger Vorarbeit  gründeten wir 2013 den gemeinnützigen Verein HIERGEBLIEBEN E.V. − WOHNEN MIT VERSORGUNGSSICHERHEIT IN KRANICHSTEIN, damit wir als rechtsfähiger Verein verbindliche Vereinbarungen treffen und öffentliche sowie private Fördermittel beantragen können, die wir zum Aufbau des Projekts benötigen.

  • Mit Erfolg haben wir beim Deutschen Hilfswerk (DHW) einen Antrag zur Projektförderung gestellt, der es uns ermöglicht, die Stelle einer Koordinationskraft zu besetzen. Mit Mitteln der Fernsehlotterie und mit Förderung der Software AG Stiftung haben wir seit Februar 2016 für drei Jahre eine Koordinatorin für die Umsetzung des Projekts eingestellt.

  • Die Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Fraktionen des Stadtparlaments sind von unserem Konzept überzeugt und haben uns ihre Unterstützung zugesichert, dieses Pilotprojekt in Darmstadt zu realisieren.

  • Sozialverbände und soziale Einrichtungen mit ambulanten Pflegediensten sowie weitere Organisationen sind bereits Kooperationspartner oder haben Interesse an einer Zusammenarbeit.  

  • Arbeitsgruppen arbeiten dem Vorstand zu und kümmern sich dabei u.a. um folgende Themen: Partizipation, Information, Qualifikation und das Nachbarschaftscafé.

  • Wir nehmen an der Stadtteilrunde Kranichstein teil und engagieren uns in der AG Senioren der Stadtteilrunde.
Was wollen wir noch erreichen
Wir kooperieren mit Pflegediensten, die bereit sind, sich auf ein neues Modell ambulanter Pflege einzulassen.

Neu für Kranichstein ist unsere Zielsetzung:

  • das Angebot eines ambulanten Pflegedienstes, der fußläufig und rund um die Uhr erreichbar ist,

  • ein Beratungsangebot von Fachkräften sowie Fachvorträge und Informationsveranstaltungen vor Ort.


Was in anderen Städten möglich ist, sollte auch hier bei uns  machbar sein. Wir arbeiten bereits mit Wohlfahrtsverbänden   und Pflegediensten, die an dem Projekt interessiert sind, zusammen.  Der Verein wird Pflegedienste, die sich für die Realisierung ambulanter Pflege vor Ort in einem Servicezentrum einsetzen, durch  ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen.     
Hiergeblieben e.V.
Bartningstraße 9
64289 Darmstadt

Tel.: (06151) 787 15 08
E-Mail: info@hiergeblieben-kranichstein.de     
Zurück zum Seiteninhalt